Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Kurs Human Design Club MasterClass

Wir freuen uns sehr, dass Du Dich für die Human Design MasterClass interessierst. Damit rechtlich die wichtigsten Dinge abgesichert sind, haben wir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Human Design Clubs so einfach wie möglich formuliert und hoffen, dass Du Dich bei uns gut aufgehoben fühlst. Bei allen Fragen hierzu kannst Du Dich gerne mit einer Mail an uns wenden: hello@humandesignclub.de.

Euer Human Design Club

  1. Allgemeines

1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen uns, dem

Corporate Influencer GmbH

Kantstr. 139, 10623 Berlin, Deutschland
(im Folgenden HD CLUB“, „uns“ oder „wir“) 

und Dir oder Deinem Unternehmer (im Folgenden „Kunden“) ausschließlich geltenden Bedingungen für den Erwerb der angebotenen Waren und Dienstleistungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Geschäftspartnern abgeändert werden.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.2. Anpassungen dieser Geschäftsbedingungen werden dem Kunden per in elektronischer Form mitgeteilt. Widerspricht der Kunde dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Benachrichtigung, gelten die Änderungen durch den Kunden als anerkannt.

1.3.  Wir erstellen keine Diagnosen und geben keine Heilversprechen. Alle Methoden, die wir in unserer Human Design Club MasterClass anbieten gelten als Hilfe zur Selbsthilfe und / oder sind als Unterstützung bzw. Begleitung einer Therapie / Behandlung, sowie zur Aktivierung von Selbstheilungskräften gedacht. Sie ersetzen keineswegs einen ärztliche Behandlung, den Besuch beim Heilpraktiker, Psychologen o.ä. Bitte wende Dich bei gesundheitlichen Fragen immer an Deinen Arzt. Gleichzeitig möchten wir betonen, dass der Ablauf von Prozessen immer sehr individuell ist – wir distanzieren uns Prognosen oder Vorhersagen jeglicher Art zu tätigen.

Human Design ersetzt keine medizinische und / oder therapeutische Diagnose und / oder Therapie durch einen Arzt, Psychologen oder Psychiater. In unserer Arbeit stellen wir keine medizinischen Diagnosen und nehmen keine medizinischen Heilbehandlungen vor. Es liegt in der eigenen Verantwortung des Klienten / der Klientin für eine medizinische Diagnose oder Behandlung einen Arzt oder Psychiater zu konsultieren. Wenn Du unsicher bist, ob die Human Design Club MasterClass für Dich geeignet ist, spreche uns bitte vor der Buchung an.

  1. Vertragsschluss

2.1. So buchst Du Deine Human Design MasterClass

Über die Website humandesignclub.de oder HumanDesignMasterClass.de kannst Du den 16-Wochen-Online Kurs käuflich erwerben. Das Angebot ist unverbindlich und stellt kein rechtlich verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

2.2. Du kannst eine verbindliche Buchung der MasterClass über unsere Website erwerben. Der Kurs kann über die Webseiten humandesignclub.de oder HumanDesignMasterClass.de folgendermaßen gebucht werden:

  1. Mit Klick auf den Button “Jetzt anmelden“ gelangst Du auf die Seite des Kurses. Alle Informationen, Inhalte und Preise sind hier aufgelistet. Mit einem weiteren Klick auf “Jetzt anmelden” wirst Du auf das Bestellformular (Shopify) weitergeleitet.
  2. Wenn Du Dich entschieden hast, an der der Human Design MasterClass teilzunehmen, fülle bitte das Shopify Bestellformular aus. Gebe Deine Email-Adresse, Deinen Vor- und Nachnamen und Deine Postanschrift für die Zusendung der Unterlagen der MasterClass, an. Als nächstes wählst Du eine der möglichen Zahlungsarten aus. Du kannst via Kreditkarte, PayPal, Klarna, Apple Pay und Google Pay bezahlen.
  3. PayPal: Durch Anklicken von PayPal erfolgt die Weiterleitung auf die Log-In Seite von PayPal. Nach erfolgreicher Anmeldung werden Deine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal zu deren Bedingungen.
  4. Kreditkarte: Mit der Auswahl von “Kreditkarte“ kannst Du Deine Daten über eine sicherere Verbindung hinterlegen und mit dem Button „Jetzt kaufen“ die Bestellung abschließen.
  5. Rechnung mit Klarna: Durch Anklicken von „Rechnung mit Klarna“ wirst Du auf eine Seite der Sofort GmbH geleitet, wo Du Deine Bankverbindung eintragen kannst- über den Button „Weiter“ kannst Du anschließend die Bestellung abschließen.
  6. Vorkasse/Rechnung: Durch Anklicken des Buttons „Weiter per Vorkasse“ erhältst Du eine E-Mail von Shopify mit den Überweisungsdaten. Bitte nimm die Überweisung anschließend vor. 

2.3. Durch der Bestellung bei Shopify / Human Design Club erkennst Du die AGB und die Datenschutzbestimmungen an. Darüber hinaus gibt es einen Passus zu Deinem Widerrufsrecht als Verbraucher. Als Verbraucher verzichtest Du auf Deinem Widerrufsrecht, damit wir Dir direkten Zugang zu der MasterClass geben können.

2.4. Bei unmittelbarer Zahlung via PayPal, Rechnung mit Klarna, Kreditkarte oder SEPA Lastschrift, erhältst Du eine Bestellbestätigung von Shopify, die eine Annahme des Vertragsangebotes darstellt. Bei Zahlung per Vorkasse erhältst Du bei Absenden der Bestellung eine Bestätigungsmail von Shopify mit den Zahlungsdaten, die eine Annahme Deines Vertragsangebotes darstellt. Nach Zahlungseingang erhältst Du die Zugangsdaten.

2.5. Die MasterClass stellt kein bindendes Angebot des Verkäufers dar. Erst die Bestellung einer Ware oder Dienstleistung durch den Kunden stellt ein bindendes Angebot nach § 145 BGB dar. Der Verkäufer kann dieses Angebot innerhalb von fünf Tagen annehmen. Im Falle der Annahme des Kaufangebots durch den Verkäufer versendet dieser an den Kunden eine Auftragsbestätigung per E-Mail.

2.6. Nach der Abgabe des Angebots und erfolgreichem Abschluss der MasterClass Bestellung erhältst Du eine Kaufbestätigung per E-Mail mit den relevanten Daten. Stelle bitte sicher, dass die von Dir eingegebene E-Mail-Adresse korrekt ist.

2.7. Während des Bestellprozesses hat der Kunde die Möglichkeit die getätigten Eingaben überarbeiten. Vor Abschluss des Bestellprozesses erhält der Kunde eine Zusammenfassung aller Bestelldetails und erhält die Gelegenheit seine Informationen zu überprüfen.

2.8. Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

2.9. Bei Erwerb von digitalen Gütern räumt der Verkäufer dem Kunden ein nicht ausschließliches, örtlich und zeitlich unbeschränktes Recht ein, die überlassenen digitalen Inhalte zu privaten sowie zu geschäftlichen Zwecken zu nutzen. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte, sowie eine Vervielfältigung für Dritte ist nicht gestattet, sofern keine Erlaubnis seitens des Verkäufers erteilt wurde.

 

  1. Zahlungsbedingungen

3.1. Der Kaufpreis für die MasterClass wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung erfolgt mittels der zur Verfügung gestellten Zahlungsarten.

3.2. Unsere Preise verstehen sich als Bruttopreise (inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, angezeigt für Deutschland). Eine Rechnung wird grundsätzlich per E-Mail in Form eines Links zu einem PDF-Dokument an Dich versandt. Der Rechnungsbetrag ist mit Zugang der Rechnung sofort fällig und ist sofort an uns zu zahlen. Falls Du Dir eine Ratenzahlung wünschst, kannst Du uns per Mail anschreiben. 

3.3. Der Zugang zu den jeweiligen Angeboten wird von einem vorherigen Zahlungseingang abhängig gemacht. Sobald wir Deine Zahlung/Ratenzahlung erhalten haben, hast Du ab diesem Zeitpunkt einen Anspruch auf unsere Leistung.

 

  1. Versandbedingungen und Zugang zu dem Produkt

4.1. Der Versand der bestellten Waren erfolgt gemäß der getroffenen Vereinbarungen. Anfallende Versandkosten sind bei der Produktbeschreibung aufgeführt und werden gesondert auf der Rechnung ausgewiesen.

4.2. Die Human Design MasterClass wird Online (elektronische Form) zur Verfügung gestellt. 

4.3. Nach der Zahlung bekommst Du einen personenbezogenen und nicht übertragbaren Zugang zur Human Design MasterClass.

4.4. Sollte die MasterClass nicht verfügbar sein, teilen wir dieses natürlich unverzüglich mit. Möchtest Du aufgrund einer Verzögerung von mehr als zwei Wochen vom Vertrag zurücktreten, so werden wir Dir die bereits geleistete Zahlungen an Dich erstattet.

4.5. Allgemeine Hinweise zur Teilnahme an der Human Design MasterClass

  1. Der Kurs ist ein freiwillig, aktiv und selbstverantwortlich. Ein bestimmter Erfolg kann nicht versprochen werden und ist auch nicht geschuldet. Der Kurs kann richtungsweisend sein und Deine eigenen, freien Entscheidungen begleiten.
  2. Die Teilnahme an der Human Design MasterClass ist keine Psychotherapie oder Heilbehandlung und ersetzt diese nicht. Die Human Design MasterClass setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Begebe Dich bitte bei Beschwerden mit Krankheitswert in ärztliche Behandlung. Wir behalten uns vor, das Programm in solchen Fällen abzubrechen.
  3. Solltet Du bereits in einer medizinischen oder medikamentösen Behandlung sein, besprich bitte zunächst mit Deinem behandelnden Arzt / Therapeut in wie weit Du an unseren Kursen teilnehmen kannst. Für Deine physische und psychische Gesundheit sowohl während des Kurses als auch nach dem Kurs bist Du in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die Du möglicherweise aufgrund des Kurses durchführst, liegen in Deinem eigenen Verantwortungsbereich.
  4. Der Kurs ist so aufgebaut, dass Du 20 Wochen die nach und nach freigeschalteten Module absolvieren kannst. Je nach Zeit und Engagement kannst Du den Kurs auch langsamer absolvieren. Die Zeit von 20 Wochen ist nur eine Anregung. 
  5. Du bist als Teilnehmer / in für die Verfügbarkeit und Gewährleistung eines Internet- Zugangs (Hardware, TK-Anschlüsse, etc.) und nötiger Software (insbesondere Webbrowser und Acrobat Reader®) selber und auf eigene Kosten sowie auf eigenes Risiko verantwortlich.
  6. Der Human Design Club bietet Dir einen Gedankenaustausch mit anderen Teilnehmern / innen im Rahmen einer eigens dafür gegründete WhatsApp-Gruppe. Um die WhatsApp-Gruppe für den Austausch mit den anderen Teilnehmern / innen zu nutzen, benötigst Du ein WhatsApp-Account, dieser ist aber nicht für die Teilnahme am Kurs erforderlich.
  7.  Du bist verpflichtet, Deine individuellen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur persönlichen Nutzung der auf der Webseite humandesignclub.de oder humandesignmasterclass.de geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Sorge dafür, dass der Zugang und die Nutzung Deiner Benutzerdaten ausschließlich durch Dich erfolgt. Sofern Gegebenheiten vorliegen, die die Auffassung begründen, dass Unbefugte von Deinen Zugangsdaten Kenntnis erlangt haben, teile uns das unverzüglich mit, damit wir die Zugänge sperren bzw. ändern können. Dein Zugang kann vorübergehend oder dauerhaft gesperrt werden, wenn uns konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass Du gegen diese AGB und / oder geltendes Recht verstößt, verstoßen hast oder wenn wir ein sonstiges berechtigtes, erhebliches Interesse an der Sperrung haben. Bei der Entscheidung über eine Sperrung werden wir Deine berechtigten Interessen angemessen berücksichtigen.
  8.  Das Recht an den Videos und pdf-Dateien, Deinen Zugangsdaten
  1. Die vom HDC zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nur von Dir als Kursteilnehmer / in und nur für Deine eigene Weiterbildung abgerufen (Download) und ausgedruckt werden. Nur in diesem Rahmen ist der Download und Ausdruck von Dateien gestattet – insoweit darfst Du als Teilnehmer / in den Ausdruck auch mit technischer Unterstützung Dritter (z.B. einem Copyshop) vornehmen lassen. Im Übrigen bleiben alle Nutzungsrechte an den Unterlagen dem HDC und COISAR vorbehalten. 
  2. Kopieren oder Ausdrucken sowie die Weitergabe oder Weitersendung der Unterlagen an Dritte oder die sonstige Verwertung, auch nach Beendigung des Kurses benötigen die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung durch den HDC oder COISAR. 
  3. Die aufgeführten Marken und Logos unterliegen dem Schutz nach dem Markengesetz. Du bist als Teilnehmer / in der Human Design MasterClass verpflichtet, die Dir zugänglichen Unterlagen und Dateien nur in dem hier ausdrücklich gestatteten oder Kraft zwingender gesetzlicher Regelung auch ohne die Zustimmung von uns erlaubten Rahmen zu nutzen und unbefugtes Nutzen durch Dritte nicht zu fördern. Dies gilt auch nach Beendigung der Teilnahme.
  4. Nutzungsformen, die aufgrund unumgänglicher gesetzlicher Bestimmungen erlaubt sind, bleiben von diesem Zustimmungsvorbehalt ausgenommen.
  5. Du bist verpflichtet, Deine besonderen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) zur individuellen Nutzung der auf der Webseite humandesignclub.de oder humandesignmasterclass.de geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben.
  6. Wir behalten uns vor, Ausschnitte aus den Zoom Sessions wie z.B. Bild, Video und Ton Material für werbliche Zwecke zu nutzen. Mit der Zustimmung der AGBs erklärst Du Dich damit einverstanden, dass ggf. Bild, Video oder Tonmitschnitte von Dir veröffentlicht werden dürfen.

     

  1. Widerrufsrecht

Handelt ein Kunde als Verbraucher gem. §13 BGB, steht ihm grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Handelt ein Kunde als Unternehmer gem. §14 BGB in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, steht ihm kein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung auf der Bezahlseite des Partners (Shopify).

Sollte jedoch die MasterClass begonnen und zu mehr als 15 % genutzt wurde (ist in Kajabi für jeden Nutzer sichtbar) wird der Kaufpreis nicht rückerstattet. 

 

  1. Gewährleistung

Soweit die Inhalte von Dir behauptet und bewiesen mangelhaft sind, kannst Du als Kunde im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Nachbesserung verlangen. Ist dies nicht möglich, kannst Du von dem Vertrag zurücktreten. 

 

  1. Haftungsbeschränkung

7.1. Der Verkäufer haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet der Verkäufer für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung ein Kunde regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall haftet der Verkäufer jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Verkäufer haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

7.2. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

7.3. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Der Verkäufer haftet insoweit weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Handelssystems und der Onlineangebote.

7.4. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

7.5. Unsere Produkte dürfen von Dir nur für persönliche und private Zwecke genutzt werden. Die von uns bereitgestellten Inhalte und Produkte sind markenrechtlich und urheberrechtlich geschützt. Wir haben uns sehr viel Mühe gemacht die Inhalte sorgfältig auszuwählen und unser ganzes Herzblut steckt in jedem einzelnen Bereich. Du darfst die Inhalte und Produkte im Rahmen Deines Kaufs für Deine persönlichen und privaten Zwecke online abrufen und auch ausdrucken. Eine Weitergabe an Dritte ist aber nicht erlaubt.

7.6. Alle an den bereitgestellten Inhalten begründeten Rechte, insbesondere das Recht des Nachdrucks, der Übersetzung, der Wiedergabe auf fotomechanischen oder ähnlichen Wegen, der Speicherung und Verarbeitung mit Hilfe der EDV oder ihrer Verbreitung in Computernetzen bleibt – auch auszugsweise – nur dem Human Design Club vorbehalten. Du erhältst keinerlei Eigentum oder Verwertungsrechte an den Inhalten. Das bedeutet, dass die Muster und Unterlagen und auch das vermittelte Wissen Dritten nicht zugänglich gemacht werden darf, weder kostenlos, noch kostenpflichtig. Auch sind die Unterlagen nicht für den Beratungseinsatz bestimmt.

 

  1. Schlussbestimmungen

8.1. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

8.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

8.3. Soweit ein Verbraucher bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt hat oder seinen Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Geschäftssitz des Verkäufers.

Wenn ein Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union hat, sind für alle Streitigkeiten die Gerichte am Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlich zuständig.

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers.

8.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

8.5. Diese AGB können geändert werden, wenn ein sachlicher Grund für die Änderung vorliegt. Das können beispielsweise Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder eine Veränderung der wirtschaftlichen Verhältnisse sein. Wir informieren Dich rechtzeitig über die geplanten Änderungen. Du hast nach der Information ein 14 tägiges Widerrufsrecht. Nach Ablauf dieser Frist, hast Du die Änderungen akzeptiert.